7:1 - die Bayern im siebten Himmel (Di, 21 Okt 2014)
Schon einen Tag vor dem Besuch beim Papst schwebt der FC Bayern im siebten Himmel. Mit einer Tor-Gala schossen die Münchner denAS Rom bei ihrem höchsten Auswärtssieg in der Geschichte der Königsklasse aus dem eigenen Stadion und profitieren zudem vom Remis im Parallel-Duell zwischen ZSKA Moskau und Manchester City (2:2). Ein Spieltag wie gemalt für die Guardiola-Elf, die mit der optimalen Punkteausbeute der Konkurrenz enteilt ist und schon mit einem Bein im Achtelfinale steht.
>> mehr lesen

Robben: "Zur Halbzeit 5:0 in Rom - das ist Wahnsinn!" (Di, 21 Okt 2014)
Der FC Bayern spielte sich beim AS Rom in einen Rausch und siegte dank einer überragenden Offensivleistung mit 7:1. Viele Tore gab es auch auf Schalke zu bestaunen, allerdings war die Verteilung hier ausgeglichener. Am Ende siegte S04 dank eines glücklichen Elfmeterpfiffes mit 4:3 gegen Sporting Lissabon. Die Stimmen der Beteiligten zu den Partien...
>> mehr lesen

Bayerns U 19 geht leer aus - Zweiter S04-Sieg (Di, 21 Okt 2014)
Der Start in die Youth League ging für die deutschen Vertreter komplett daneben, an den ersten beiden Spieltagen konnte nur Schalke einen Dreier einfahren. Die Königsblauen legten am 3. Spieltag gegen Sporting nach und siegten deutlich mit 3:0. Zuvor hatte der Nachwuchs des FC Bayern beim AS Rom die nächste Niederlage einstecken müssen. Am Mittwoch sind Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund im Einsatz.
>> mehr lesen

Hamburg schießt Augsburg vom Eis (Di, 21 Okt 2014)
Die Hamburg Freezers haben am Dienstagabend den dritten Sieg in Folge eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Serge Aubin bezwang vor 5590 Zuschauern die Augsburger Panther souverän mit 5:0 (1:0, 2:0, 2:0). Die Tore für Hamburg erzielten Garrett Festerling (7., 31.), Nicolas Krämmer (28.), Morten Madsen (55.) und Jerome Flaake (59). Torwart Sébastien Caron sorgte zudem für das erste Shutout der Hamburg Freezers in dieser Saison.
>> mehr lesen

Bayern im totalen Rausch - Zittersieg für Schalke (Di, 21 Okt 2014)
Ein unfassbarer Champions-League-Abend mit Toren satt. Allen voran überzeugte der FC Bayern, der den bedauernswerten AS Rom mit 7:1 demütigte. Die Schalker machten es gegen Sporting unnötig spannend, denn die Knappen gaben in Überzahl einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand - ehe in Nachspielzeit ein Elfmeter das 4:3 bescherte. Chelsea zeigte sich ähnlich torhungrig wie Donezk, das Baryssau abschoss. Barcelona besiegte Ajax 3:1. Paris St. Germain siegte bei AOPEL Nikosia hauchdünn.
>> mehr lesen

Bilder: Acht Tore in Rom, sieben auf Schalke (Di, 21 Okt 2014)
Der 3. Spieltag der Champions League wartete früh mit dem Geisterspiel ZSKA Moskau gegen Manchester City auf, das keinen Sieger fand. Später wurde es turbulent und torreich: Bayern München, der FC Chelsea und Schachtar Donezk zeigten sich allesamt treffsicher. Packend ging's auf Schalke zu.
>> mehr lesen

Zwei Debütanten und eine asiatische Flügelzange (Di, 21 Okt 2014)
Zumindest die Niederlagen-Serie (drei Pleiten in Folge) konnte Karlsruhe beim 0:0 gegen den VfR Aalen stoppen. Trotzdem wartet der KSC nun schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Aufgrund dieser mageren Ausbeute versinken die Badener im Mittelmaß. Trainer Markus Kauczinski sah dennoch "einen Schritt in die richtige Richtung". Positiv sind die langfristigen Aussichten: Ein Stadionneubau rückt immer näher.
>> mehr lesen

Kiel mühelos - Leipzig ist weiter (Di, 21 Okt 2014)
Handball-Meister THW Kiel hat die zweite Runde im DHB-Pokal mühelos geschafft. Das Team von Trainer Alfred Gislason bezwang am Dienstagabend in heimischer Halle den Bundesliga-Rivalen TBV Lemgo mit 32:20 (17:8) und revanchierte sich damit für die 21:27-Pleite bei den Ostwestfalen zum Saisonauftakt in der Liga.
>> mehr lesen



Tabellen



Counter